Archiv für Mai, 2016

AsF UB-Duisburg Besichtigung der Wekstatt für Menschen mit Behinderung am Kalkweg

Geschrieben von Martina Stecker am in Presse

Die wfbm beschäftigt heute ca. 1200 Menschen mit den unterschiedlichsten Behinderungen, die von ca. 200 Mitarbeitern in verschiedenen Gruppen betreut werden. Von der Eröffnung im Jahre 1975 bis heute hat sich die Anzahl der Mitarbeiter nahezu verdoppelt. Von der Führung und den Informationen waren wir alle mehr als beeindruckt. Mit den Werkstätten, die Gastronomie-Betriebe „Der Kleine Prinz“ in der Innenstadt oder den „Ziegenpeter“ im Rheinpark an der Grenze Wanheimerort/Hochfeld, sowie den Verkaufsladen „Ars Vivendi“ auf der Tonhallenstraße, wo selbstgebastelte Kunst zum Kauf angeboten wird. Es war zu hören, dass auch die Lebensmittelkette Real zu den Abnehmern der hier hergestellten Ware sind und auch Menschen von hier an IKEA vermittelt werden.
Wer sich weiter informieren möchte hier der Download zur Internetseite:

http://www.wfbm-duisburg.de/index.php?id=44